Um was geht es bei Hawaiifamilyadvocates?

Die Aufgabe von Hawaiifamilyadvocates ist das Einhalten von traditionellen Werten in der Gesellschaft.
Leben ist wertvoll und jedes Leben gilt es zu schützen.
Die christlichen Werte sollen gelebt werden, ohne Einflüsse von außen, z.B. durch Gesetze durch den Staat.
Religiöse Freiheit ist ein wichtiges Fundament laut Hawaiifamilyadvocates!
Mehr Infos dazu auf hffaction.org. (Our Mission From HFA)

Beste Geschenkideen 2015

Das ist eine Geschenkeliste für alle Männer, die nicht wissen, was sie ihren Freundinen oder Frauen schenken sollen. (Ja, auch dieses Jahr wird es wieder Valentinstag, Geburstage und Weihnachten geben ;)).

1.) Schmuck

Frauen lieben es, sich schick zu machen. Besonders Schmuck ist wertvoll und gibt einer Frau ein besseres Selbstwertgefühl. Schenken Sie daher Ihrer Frau tollen Schmuck. Dieser muss nicht teuer sein, aber es sollte etwas besonders sein und zu ihr passen.

2.) Gutscheine

Damit meine ich nicht Gutscheine aus dem Mediamarkt oder anderen Geschäften. Schenken Sie Ihr einen Gutschein für z.B. für ein teures Restaurant.

3.) Essen/Weine

Was ist die Lieblingsspeise der Partnerin? Wovor kann Sie nie nein sagen? Liebt Sie einen bestimmten Wein?

4.) Ausflüge

Schenken Sie ihr einen Kurzurlaub zu zweit, z.B. nach Amsterdam, Prag, Brüssel oder andere schöne Städte. Besonders Prag und Brüssel sind zwei wunderschöne Städte in Europa. Wenn Sie natürlich zu viel Geld haben können Sie ihr auch ein Trip nach New York, Sydney oder andere tolle Städe schenken…nur wird das dann etwas teurer werden.

5.) Dessous

Es gibt so viele reizende Dessous, die Ihrer Partnerin bestimmt sehr gut stehen. Und das gut ist, dass Sie auch etwas davon haben werden ;-). Es gibt Reizwäsche für jeden Geschmack. Mit Spitzen oder ohne. Halterlose BH´s, Strapsen, Tangas, Miederhöschen und noch vieles mehr. Trauen Sie sich ruhig. Ihre Partnerin wird sie dafür lieben. Es ist auch absolut in Ordnung, so etwas zu kaufen als Mann. Keiner wird Sie dafür schräg angucken, nur weil Sie ihrer Frau etwas besonders schenken wollen. Ganz im Gegenteil, viele werden Sie für Ihren Mut bewundern. Nur sollten die Eltern bzw. Schwiegereltern so etwas besser nicht sehen… 😉

Wie du siehst, es gibt einige tolle Geschenkideen. Nun liegt es nur an dir, diese umzusetzen :-)

Flirten – vom Blickkontakt bis zum ersten Treffen

Flirten ist die Annährung zweier Menschen. Durch einen Flirt baut man erste erotische Spannungen auf und macht den anderen neugierig, ohne zu viel von sich selbst zu verraten.

Das Wort selbst soll auf das französische „conter fleurette“, zu Deutsch „herumflattern“ oder auf die Maitresse Fleurette de Nérac, von König Heinrich IV, zurückgehen.

Diese Annährung kann auf viele verschiedene Arten erfolgen:

  • Blickkontakt: Der Augenkontakt ist die erste Berührung zwischen zwei Menschen. Sie werfen sich vielsagende Blicke zu, lächeln, zwinkern oder schlagen die Augen nieder.
  • Smalltalk: Smalltalk ist häufig der zweite Schritt. Im ersten Gespräch sollten Themen wie Verflossene, Sex sowie Gespräche über Geldprobleme oder Kinderwunsch unbedingt vermieden werden. Gute Smalltalk-Themen sind zum Beispiel Urlaubserlebnisse, Anekdoten aus dem Privat- und Berufsleben oder eigene Ziele und Visionen.
  • Gestik: Alltägliche Gesten können in einem spannenden Flirt gipfeln: Ein Mann, der einer Frau die Tür aufhält oder ihr beim Tragen schwerer Gegenstände hilft, eine Frau, die sich die Haare hinter die Ohren streicht oder ihren Kopf zur Seite neigt … das alles können klare Signale sein.

In Flirtportalen oder auch in einem Flirtchat verläuft der erste Flirt ein wenig anders. Man entdeckt ein interessantes Profil oder ein hübsches Bild und schreibt der Person eine Nachricht. Hier sind besondere Sensibilität und Sorgfalt angesagt, da man auf Mimik und Gestik verzichten muss. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist die Online-Kontaktaufnahme besonders spannend: Papier (auch „virtuelles“) ist geduldig: Sätze und Aussagen lassen sich in aller Ruhe ausformulieren, es kann nicht passieren, dass man sich verhaspelt. Dabei wächst mit jeder Nachricht der Wunsch, den anderen „Live“ zu treffen.

Mein Lieblingsrezept

Mein absolutes Lieblingsrezept möchte ich dir heute vorstellen und zwar Mandel-Käsekuchen mit Puddingfüllung. Diese Kuchen fällt für mich in die Kategorie schnelle Partyrezepte. :-)

Zutaten für den Teig:
115 g Butter,
90 g Zucker,
1 Ei,
1 TL Backpulver,
250g Mehl

Die Butter mit dem Zucker und einem Ei verrühren, Backpulver mit Mehl vermengen und dann die Mischung löffelweise unter Rühren dem Teig hinzufügen. Eine runde Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit Butter einfetten. Darin jetzt den Teig als Grund verteilen. Die Ränder drückt Ihr wenige Zentimeter hoch, damit der flüssigere Belag, der später hinzukommt, nicht ausfließen kann. Der Teig muss aber nicht den kompletten Rand abdecken.

Für den Belag:

1000 g Quark (ich nehme den mit 40 Prozent Fett), 200 g Zucker, 1 Becher Sahne, 5 Eier, 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (den Pudding, den man normalerweise mit Milch kochen muss, z. B. Dr. Oetker), 1 Päckchen Vanillezucker

Alle Zutaten wenige Minuten verquirlen. Dafür könnt Ihr die Quirle und Schüssel ohne Spülen weiter benutzen. Dann schüttet Ihr den Belag in die Springform auf Euren Boden. Das Ganze kommt dann in den vorgeheizten Backofen.

75 Minuten bei 180 Grad. Beim Umluftherd müssten 160 Grad reichen. Schaut zwischendurch nach dem Kuchen. Nach etwa einer Stunde wird die Oberfläche so dunkel, dass Ihr sie am besten mit einem Stück Alufolie abdeckt. Sonst verbrennt Euch oben der Käsekuchen.

Das Rezept ist ein echter Partyhit und eines meiner Liebings-Partyrezepte.

Wissenswertes über Wandtattoos

 

Wandtattoos gibt es jetzt schon seit einigen Jahren und das in recht großer Auswahl. Aber natürlich verändert sich auch bei den Tattoos der Trend, wie eben auch bei der Kleidung, bei den Farben der Anstriche und mehr. Daher möchten wir Ihnen gerne hier die neuesten Trends für das Jahr 2015 aufführen.

Als erstes gilt, desto bunter, desto besser. Dieses Jahr sind knallige Farben gefragt und das nicht nur bei den Wandfarben, sondern auch bei den Wandtattoos, Sie sollten schön groß und in einer auffälligen Farben daher kommen. Wer dies nicht ganz so mag, wird sich über den nächsten Trend freuen. Denn wenn es eher schlichter daherkommen soll, dann ist das Tattoo für die Wand eher filigran. So wie zum Beispiel Blätter oder Blumen in der Farbe schwarz. Aber auch hier kann man bei den Motiven eine gute und große Auswahl für sich nutzen. Ebenso interessant sind auch Wandtattoos Wohnzimmer im barock Stil, die man zu recht fairen Preisen erhält. Sie passen zu besonders vielen Möbeln und bringen die gewisse Eleganz in den Raum. Welche Farben man hier für sich nutzt, bleibt dem Käufer selbst überlassen. Es werden schlichte Farben, aber auch starke Farben geboten. Gerade glänzende Farben sind sehr im Trend!

Buchstaben und Sprüche waren schon im Jahre 2024 Trend und bleiben es auch im neuen Jahr. Aber auch hier gilt, umso bunter, desto besser. Schlicht kann jeder und schlicht ist langweilig. Schön zu wissen, dass bei so viel bunten Wänden aber doch die Romantik nicht zu kurz kommt. So kann man natürlich auch Herzen, Pusteblumen und mehr kaufen und dies dann eher in schlichteren Farben.

Manchmal darf es aber auch einfach nur praktisch sein, während es 2014 immer nur gerade Tafeln waren, gibt es dieses Jahr viele Tattoos für die Wand in verschiedensten Motiven. Nun kann man auf Äpfeln, Birnen oder anderen Designs eine Einkaufsliste oder ein Rezept niederschreiben. Man erhält somit nicht nur eine schöne Dekoration für die Küche, sondern gleich eine nützliche Sache. Natürlich kann man solche beschreibbaren Wandtattoos auch gerne für das Kinderzimmer in anderen Formen kaufen.

Und was 2014 noch eher zaghaft begann, kommt dieses Jahr richtig groß in Mode. Einer der neuesten Trends in Sachen Tattoo sind 3D Wandsticker, die absolut verblüffend ausschauen. Auch Märchenwandsticker kommen wieder richtig in Mode, was an den tollen Kinderfilmen liegt, die mit den Stickern ein neues Licht ins Kinderzimmer bringen. Es gibt im Jahre 2015 auch viele Sticker für die Wand, die sogar leuchten. Das erfreut kleine Kinder natürlich ganz besonders!

Wie man sieht, hat das neue Jahr auch viele neue Trends zu bieten. Ob nun Stars eines Kinofilms, barocke Sticker die zu den Möbeln passen, kleine Helfer für die Küche oder unterhaltsame Sticker für das Kinderzimmer. Ob nun der Wald für das Wohnzimmer, die Blumen für das Gäste-Bad, alles ist machbar, wenn man sich für Wandtattoos entscheidet. Die Auswahl ist so immens groß, dass jeder Käufer auch genau den Wandsticker finden wird, den er sich vorgestellt hat. Und da es jedes Tattoo in verschiedensten Größen und auch Farben gibt, kann man klar davon reden, dass man eher die Qual der Wahl hat, anstatt sich über zu geringe Angebote zu ärgern.

Wandtattoos sind im Trend und werden es auch bleiben, denn wenn man sich irgendwann an einem Sticker satt gesehen hat, kauft man sich einfach einen anderen. Sie sind immer leicht anzubringen und ebenso leicht abzuziehen und es bleiben keine Rückstände an der Wand. Wenn man also ein Tattoo nicht mehr mag, muss man deshalb nicht gleich komplett renovieren. Einfach abziehen und fertig. Mit nur kleinen Handgriffen kann man mit jedem Tattoo einen Raum in ein ganz neues Licht erstrahlen lassen. Das mit wenig Mühe und wenig Kosten. Mehr kann man sich gar nicht wünschen, wenn es um die Deko in der eigenen Wohnung oder dem eigenen Haus geht. Und wem die neusten Trends nicht gefallen, der schafft sich einfach seinen eigenen Trend. Denn alles ist erlaubt!

Mehr Kreative Ideen gibt es im folgenden YouTube Video zu sehen. Viel Spaß damit!